“Näher an der Realität als einem lieb ist.” (ZDF Info).

“Berlins blutigster Thriller des Sommers.” (BILD)

Der Meister des Mysteriösen.“ (Berliner Kurier)

Eiskalt recherchiert.“ (Frankfurter Rundschau)  

 

Du hast 438 Freunde auf Facebook.
Und einen Feind.

Die Freunde sind virtuell,
der Feind ist real.

Er wird Dich suchen.
Er wird Dich finden.
Er wird Dich töten.

Du hast 438 Freunde auf Facebook.
Und keiner wird etwas merken.

(aus FINAL CUT)

Radio Bremen nannte ihn den „deutschen Dan Brown“.

Bekannt ist Veit Etzold als Thriller Autor von mittlerweile neun Spiegel Bestsellern und sowohl mit der bekannten Clara Vidalis Reihe als auch mit seinen Politthrillern sorgt er bei seinen zahlreichen Fans immer wieder aufs Neue für Gänsehaut-Momente. Sein erstes Buch – natürlich auch ein Spiegelbestseller – schrieb er mit Prof. Michael Tsokos, dem Chef der Berliner Rechtsmedizin der Charité, über spektakuläre Todesfälle in der Forensik.

Zahlreiche internationale Firmen, Mittelständler und sogar das Auswärtige Amt vertrauten bereits auf die Beratung des Experten für Strategie, Storytelling und Unternehmenskommunikation. Er ist Mitglied in renommierten Experten-Netzwerken wie der Atlantikbrücke und lehrt seit 2018 als Professor für Marketing, Strategie und Storytelling.

Bevor er zu schreiben anfing war Veit Etzold Banker, Consultant und Programmdirektor in der Management Ausbildung. Daraus resultieren auch zahlreiche seiner Ideen und seine fundierten Business Kenntnisse. Er blickt zurück auf 15 Jahre Erfahrung u.a. als Manager in der internationalen Strategieberatung Boston Consulting Group in Europa, Asien und den USA, bei Booz & Company, der Allianz Gruppe. Außerdem  als Berater für die globale Bergbaufirma Gaia Mineral Resources sowie die Investmentholding African Development Corporation in Ruanda, Hong Kong und Peking. Internationale Erfahrung sammelte er auch bei seinen Studien in Barcelona, New York, London, im Silicon Valley und in Shanghai.

Heute ist Veit Etzold nicht nur als Thriller Autor und als Management Berater sondern auch als Keynote Speaker zum Thema Strategie und Storytelling bekannt. Sein Ansatz ist dabei so interessant wie seine Bücher: wie machen Bestseller Autoren und Hollywood Filme aus einer Idee eine spannende und erfolgreiche Story? Und was können Unternehmen davon für  ihre Kommunikation lernen?

Sein Fazit kurz und knapp: emotionale Storys nutzen statt langweilige Zahlen und Fakten! Zum Beispiel wenn sie Führungskräfte und Mitarbeiter für (Change)Strategien begeistern wollen. Oder wenn sie teure und schwer erklärbare Produkte verkaufen. Und natürlich um Investoren bei Börsengängen und Kapitalerhöhungen zu überzeugen.

Nicht minder erfolgreich als seine Thriller sind Veit Etzolds Sachbücher und Fachartikel, die in Business Zeitschriften wie dem Harvard Business Manager, Manager Magazin, European Financial Review und dem Journal of Business Strategy veröffentlicht werden.

Sein Standardwerk für Manager „Der weiße Hai im Weltall“ war “Top 10 Karrierebuch des Jahres 2013”. Das neue Strategiebuch „Strategie: Planen – Erklären – Umsetzen“, das im Februar 2018 bei GABAL erschienen ist, wurde im Mai auf die Wirtschaftsbestsellerliste des Manager Magazins aufgenommen.